Termine: Straßenausbaubeiträge/ Apfelfest/ Ortsfest „Kulinarische Filmnacht“

Liebe Bilmerinnen  und Bilmer, 

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

anbei einige Infos aus und um Bilm. Hier mal einige Interessante Infos aus Höver, welche ich von Christoph Schemschat weiterleite.

Vorab nochmal zu unseren Feuerwehrwettkämpfen am letzten Samstag. In Bilm waren 18 Wehren am Start und unsere Wehr hat den 5 Platz belegt. Ortsbandmeister  -Thomas Beckner-  und sein Thema haben eine top Veranstaltung durchgeführt. Wenn Sie nicht dabei waren, dann haben sie haben was verpasst!

Dank nochmal an die Ortsfeuerwehr und allen Helferinnen und Helfern.

ich möchte Sie auf vier Termine hinweisen:

Veranstaltung Straßenausbaubeiträge in Sehnde (Bericht der HAZ):

Springe hat sie abgeschafft. Hannover auch. Anderswo, etwa in Lehrte, wird noch heftig über die umstrittenen Straßenausbaubeiträge für Anlieger diskutiert. Jetzt widmet sich eine Informationsveranstaltung der Stadt Sehnde dem Thema. Sie steht im Rahmen des sogenannten Sehnder Dialogs, ist für Dienstag, 10. September (18 Uhr), geplant und geht im Forum der Kooperativen Gesamtschule am Papenholz über die Bühne, damit möglichst viele Bürger daran teilnehmen können.

Als Referent hat die Stadt den Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Professor Marcus Arndt aus Kiel, gewinnen können. Er verfügt laut Ankündigung aus dem Rathaus über fundiertes Fachwissen und habe auch die Fähigkeit, das komplexe und teils komplizierte Thema anschaulich zu vermitteln.

Der Eintritt zum Infoabend mit dem Titel „Zukunft der Straßenausbaubeiträge in Sehnde – Gestaltung und Erhebung“ ist frei.

Apfelfest in Ahlten an der Spielzeugwelt (Info Karsten Poschadel):

Am Samstag, den 14. September 2019 findet von 10 – 13 Uhr in Zusammenarbeit mit dem BUND Region Hannover und der AG-Naturschutz bei der Spielzeugwelt Ahlten in der Raiffeisenstraße 9, ein Apfelfest statt. Neben dem Verkauf der Ahltener Äpfel – garantiert nicht gespritzt, gibt es selbstgebackenen Apfelkuchen, Apfelwaffeln, Bratwurst und Stockbrot. Für die Kinder haben wir außerdem eine Hüpfburg im Programm. Im Mittelpunkt stehen alte Apfelsorten, wie Finkenwerder Herbstprinz, Goldparmäne, Celler Dickstiel, Winterglockenapfel u.a. , die rund um die Spielzeugwelt vor ca. 30 Jahren gepflanzt wurden.

Der BUND unterstützt mit der Aktion den Anbau alter Apfelsorten, die als Hochstämme gepflanzt wurden. Damit werden nicht nur alte Apfelsorten vor der Ausrottung bewahrt, sondern diese sind auch ein wichtiger Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten. Mit der Vermarktung direkt vor Ort wird zudem der kürzeste Weg zum Verbraucher garantiert.

Auch in diesem Jahr wird auf dem Apfelfest  eine mobile Mosterei vertreten sein. Ab 50 kg Äpfel kann jeder seinen eigenen Apfelsaft mosten lassen. Man erhält Saft ausschließlich aus eigenen Äpfeln.

Anmeldung bei der Spielzeugwelt Ahlten unter Tel. 05132 / 6279 unbedingt erforderlich !!!

Abgefüllt wird in 5 L Behältern. Haltbar mindestens 1 Jahr. Wer keine eigenen Äpfel hat, der kann auf dem Fest die Ahltener Äpfel ( alte Sorten) oder auch den Ahltener Apfelsaft erwerben.

Ortsfest in Höver „Kulinarische Filmnacht“:

Am 21. September findet ab 18 Uhr das Ortsfest – einmal ganz anders – statt. Und zwar auf dem Sportplatz am Sportheim. Bitte beachten Sie auch den Ausweichtermin bei Schlechtwetter. Vorab schon einmal ein dickes Dankeschön an die örtlichen Vereine für die Organisation!

Ortsfest in Höver „Kulinarische Filmnacht“:

Blutspende in Bilm am 24.9.2019 im Feuerwehrgerätehaus

Bitte den Termin schon mal vormerken. Das DRK Bilm-Höver- Ilten führt wieder eine Blutspende durch.

Bitte kommen Sie und spenden Sie Blut (wir brauen Ihre Hilfe).

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Ostermeyer